Amnanda-Kur / Ausbildung zum Therapeuten

Amnanda - Weg der Freude

Die Amnanda Kur kommt aus dem Tibetischen und wurde damals nur von Mönchen praktiziert. Vor ca. 10 Jahren ist die Kur über Baba Ramdas Swami (Ayurvedischer Arzt) nach Deutschland gekommen. Es ist eine Revitalisierungs- und Verjüngungskur, in der die Blockaden aus unserem Zellgedächtnis gelöscht werden. Durch das sanfte Auftragen der Behandlungsöle wirkt die Kur auf der körperlichen, psychischen und geistigen Ebene. Danach werden Sie vitaler sein und jünger aussehen. Es heißt, dass wir 5 Jahre geschenkt bekommen.

Die Kur umfasst 12 Behandlungen, die jeweils in einem 4-Wochen-Rhythmus gegeben werden. Begleitend dazu wird viel Tee getrunken, der auch – wie die Behandlungsöle - auf die Kur abgestimmt ist.

Die Ausbildung beinhaltet die ganz persönliche Kur und alle weiterführenden Unterlagen, damit Ihr als Therapeutinnen / Therapeut arbeiten könnt.

Ausbildungstermine

Derzeit sind keine Termine geplant.